Trainingslager Mallorca 2017
 
Am 8. März 2017 ging es für die drei RSC-Mitglieder Marcel, Dirk und Alexander zusammen mit ihrem gemeinsamen Freund Christopher vom Rose Team Münsterland zum Grundlagentraining nach Mallorca.
Ihre Basis hatten die Vier in Port d'Alcudia im Norden der Insel, von wo aus sie zu tollen Touren in alle Himmelsrichtungen aufbrechen konnten. Dank Christophers hervorragender Ortskenntnisse konnten jeden Tag tolle Punkte und Orte angefahren werden, so dass die drei RSCler sich bei ihm herzlich für seine tolle Routenplanung bedanken möchten.
Es war alles dabei, lange Flachstücke mit knackigen Anstiegen zu tollen Aussichtspunkten und natürlich auch die tollen Berge mit der Steigung zum Puig Major und der wunderschönen Straße nach Sa Calobra mit dem berühmten Krawattenknoten. Auch die Straße zum Cap Formentor stand auf Programm und war sicherlich eines der Highlights in dieser Woche.
Aufgrund des tollen Wetters, das lediglich an einem Tag durch etwas Regen und Sturm unterbrochen war, ließ sich die Zeit auf der Insel voll auskosten. Schließlich ging es am 15. März mit mehr als 900 gefahrenen Kilometern im Gepäck wieder zurück nach Deutschland. Die vier Radfahrer hatten eine tolle Zeit und haben schon die ersten Überlegungen für das Trainingslager 2018 angestellt, da es allen so gut gefallen hat, dass es in jedem Fall einer Wiederholung bedarf.
Hier findet ihr einige Schnappschüsse von unterwegs und Photos der traumhaften Ausblicke. Schaut mal rein, es lohnt sich.