#frankfurt500 - der Sauerland-Taunus-Express

Auf der Suche nach einem Ersatz für #bimbach400. Aus dieser Motivation heraus ging es Pfingstmontag von Haßlinghausen nach Frankfurt am Main. Und weil man sich ja sonst nichts gönnt, bin ich direkt noch über den Kahlen Asten gefahren, so dass ich auf über 300km und über 4000hm für den Hinweg gekommen bin.

Den Rückweg habe ich dann am darauffolgenden Dienstag etwas kürzer gestaltet und bin über Taunus und Westerwald wieder gen Heimat geradelt. Mit deutlich über 200km und 3000hm war auch dieser Tag eine Herausforderung. Pünktlich um 19 Uhr traf ich bei der Vorstandssitzung unseres Vereins ein, eine regelrechte Punktlandung ;-).

Die zwei Tage waren so intensiv und voller (neuer) Eindrücke, dass es sich fast wie eine Woche Urlaub angefühlt hat, als ich wieder zu Hause war. Die Streckenplanung hat größtenteils sehr gut funktioniert und mich überwiegend über verkehrsarme kleine Straßen geführt. Die Landschaft links und rechts der Strecke war natürlich Genuss pur, deshalb möchte ich ein paar Impressionen mit euch teilen.

Hinweg:

101673143 1581259438718788 6008223179074437120 o 101549566 1581259488718783 6826739324583673856 o102713627 1581259515385447 4830640710988333056 o101590812 1581259652052100 7163819103981928448 o101673119 1581259608718771 5496063516030795776 o101590812 1581259652052100 7163819103981928448 o101705713 1581259715385427 2509105076686028800 o101843012 1581259758718756 1976260623511584768 o

 

Rückweg:

101730446 1581263585385040 9109585601425833984 o82560813 1581263532051712 5606802182536953856 o101411084 1581263638718368 1652188126799462400 o83360706 1581263668718365 6327689649779113984 o

 

Hier noch die Tracks: