Willkommen bei der Sparte Triathlon des Schwelmer RSC 1983 e.V.

„Triathlon“ steht für die drei Ausdauersportarten: SCHWIMMEN, RADFAHREN, LAUFEN, welche in einem Wettkampf  in ununterbrochener Zeitnahme zu absolvieren sind.

Ob als sportliche Herausforderung oder als spaßorientierte Abwechslung, der Triathlon stellt auf jeden Fall für den Breitensportler eine reizvolle Versuchung dar. Bei den meisten Sportlern ist der Respekt vor dem Triathlon recht groß. Viele Radsportler und Läufer haben mächtig Bammel vor dem Schwimmen. Dabei ist der Schwimmanteil der kleinste Teil des Wettkampfes. Ein „schlechter“ Schwimmer baut viel weniger Rückstand auf, als ein weniger guter Radfahrer. Und viele Athleten und einschlägige Magazine behaupten gar, dass ein Triathlon erst beim Laufen entschieden wird. Egal wie der Wettkampf auch ausgeht, der Spaß und das „Finish“ sollten im Vordergrund stehen. Einen Volkstriathlon (500 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) oder auch Sprintdistanz genannt, lässt sich als Schnuppertriathlon ohne monatelanges „Spezial“-Training durchführen. Dazu Bedarf es keiner außergewöhnlichen finanziellen Mittel, sondern lediglich einer Grundausrüstung:

Badehose / Badeanzug

Ein „normales“ Rad (selbst bei der Mitteldistanz (2/84/20) zum NordseeMan 2008 fuhr ein Athlet mit einem straßenverkehrstauglichen Trekkingrad und beim Westfalentriathlon 2009 auf der Kurzdistanz (1,5/41/10) mit einem Mountainbike) Helm (bei Triathlon/Duathlon-Wettkämpfen besteht HELMPFLICHT)

Laufschuhe

Also Athleten, auf zum ersten Schnuppertriathlon. Entweder als Einzelsportler oder als Mannschaft in einer Staffel. Bei der Staffel werden die drei Diszipline auf die Mannschaft (drei Sportler) verteilt. Es gibt Damen-, Herren- und Mixedstaffeln.

Egal für welche Sportart, für welche Distanz, ob als Einzel- oder Mannschaftssportler, wir vom SCHWELMER RSC wollen, dass ihr vor allem einen RIESENSPAß beim Überqueren der ZIELLINIE dem „FINISH“ habt.

Bekanntlich ist der Sport im Verein am Schönsten.

Lauftraining: individuell oder nach Absprache

Radtraining: Samstag und/oder Sonntag bei den RTF in näherer Umgebung (siehe Startseite)

Distanzen: 40 km, 70 km, 110 km, 150 km, 200 km

Schwimmtraining: individuell

Ansprechpartner im Verein: Klaus-Jürgen Bittermann